Freie evangelische Gemeinde Krefeld

Die Freie evangelische Gemeinde in Krefeld hat eine lange Tradition. Gegründet wurde sie 1855 in einem kleinen Wohnzimmer. Einige viele Umzüge später treffen wir uns heute im Gemeindehaus im sogenannten „Samtweberviertel“, einem aufstrebenden Viertel in der südlichen Innenstadt. Unsere Nachbarschaft ist geprägt von einer bunten Vielfalt an Menschen, Sprachen, Kulturen und Religionen. Nicht weit vom Gemeindehaus betreiben wir seit 2017 rein ehrenamtlich einen Begegnungsort, das Café Südlicht.

Jeder Mensch braucht einen Ort, an dem er Gemeinschaft erlebt. Die Gemeinde mit ihren Kleingruppen, mit ihren verschiedenen Generationen, mit ihrer Hinwendung ins Viertel ringsherum ist ein solcher Ort. Hier können neue Kontakte geknüpft werden und Freundschaften entstehen, kann Glaube vertieft werden. Wir feiern miteinander Gottesdienst, indem wir gemeinsam singen, beten, schweigen, reden und hören. Dass die Botschaft Jesu in die Herzen der Menschen dringt, ist unser Ziel. Viele sind daran beteiligt und machen mit. Dies ist bei uns immer möglich. Auch finanziell.

  • Da wir ausschließlich von freiwilligen Spenden leben, freuen wir uns über jede Unterstützung. Die Gemeindearbeit hat mit Gebäude- und Personalkosten, Ausgaben für Kinder- und Jugendarbeit u.v.m. bei aller Freude darüber natürlich auch eine finanzielle Seite. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns und danken Ihnen sehr herzlich dafür!

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante Paydirekt
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift