Kirchehoch3 - Freie evangelische Gemeinde Berlin-Pankow

Jahr für Gott (FSJ) in Bulgarien


Joy freut sich nach dem Abi auf ein einjähriges Abenteuer - dort wo sie gebraucht wird und helfen kann. Im ärmsten Land der EU betreut sie benachteiligte Kinder in einer Diakonischen Einrichtung. Hier findet ihr mehr Informationen.

ZEICHEN DER LIEBE – FeG Auslandshilfe

Dieses Projekt ist v.a. spendenfinanziert - und du kannst Joy über ihre Berliner Gemeinde unterstützen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende

Spenden-Barometer

Bereits 614,00 € finanziert (20 %)

Projekt-Summe: 3.000,00 €

Infos & Kontaktdaten der

Organisation


Die Kirchehoch3 ist die Freie evangelische Gemeinde in Berlin-Pankow. Wir möchten Hoffnungsstifter sein für Pankow, Berlin und die Welt. Die Liebe Jesu entdecken und leben wir im Alltag.

Wir treffen uns in verschiedenen Gruppen im Nordosten von Berlin und im angrenzenden Umland. Gottesdienste feiern wir in gemieteten Räumen im Pankower Zentrum oder an Standorten, an denen neue Gemeinden entstehen.

Kirchehoch3 - Freie evangelische Gemeinde Berlin-Pankow
Postfach 750215
13132 Berlin

Ansprechpartner/in:
Timo Heimlich
Telefon: 030-40894806

spenden@kirchehoch3.berlin
https://kirchehoch3.berlin/

mehr über uns

Wir haben weitere

Spenden-Projekte


Für diese Organisation gibt es noch weitere Projekte, über die Sie sich hier informieren können.

Kinder und Jugendliche

weiter

Keyboard für Gemeinde in Nicaragua

weiter

Kollekte (für externe Partnerorganisationen)

Die Spenden im Gottesdienst (oder eben auch hier) leiten wir großzügig weiter.

weiter

Technik für Gottesdienste/Veranstaltungen

Deine Spende sorgt für einen guten Ton - und ermöglicht auch bei Open-Air Gottesdiensten einen guten Sound.

weiter

Spenden für allgemeine Gemeindearbeit in Pankow

weiter

Städtepartnerschaft mit Riwne/Ukraine

weiter

Witwen&Waisen Freizeit

Eine Freizeit für Frauen und Kinder aus Riwne, die im Krieg ihren Mann/Vater an der Front verloren haben.

weiter

Jahresabschluss 2023

weiter

So soll jeder für sich selbst entscheiden, wie viel er geben will, und zwar freiwillig und nicht aus Pflichtgefühl. Denn Gott liebt den, der fröhlich gibt.

2. Korinther 9,7